Schulgartenwettbewerb

Schulgartenwettbewerb2019-04-19T09:40:58+00:00


April 2019

Elternaktion im Schulgarten

Anfang März haben drei Landschaftsgärtner im Auftrag der Stadt Fellbach den Schulgarten vergrößert. Für diese tolle Unterstützung nochmals vielen Dank an Frau Birg und Herrn Naujocks vom Tiefbauamt der Stadt Fellbach. Beide unterstützen den Schulgarten mit Begeisterung und machen so viele Aktionen erst möglich.

Die neue Einfriedung der Wege konnte in der Schulgarten AG nicht bewerkstelligt werden, da diese Arbeit für Kinder zu anstrengend ist. So sind dem Aufruf zu einer Elternaktion zwei tatkräftige Mütter und ihre Kinder gefolgt.

Mit Energie und Ausdauer setzten die Mamas und Frau Kaufmann die Holzbegrenzungen für die neu entstandenen Wege und Beete in einer zweieinhalbstündigen Aktion an einem Freitag Nachmittag. Die Kinder suchten währenddessen einen neuen Platz für die ausgegrabenen Pflanzen und setzten diese liebevoll an einen neuen Platz.

Nun ist der Schulgarten wesentlich größer und bietet noch mehr Kindern Platz zum Gärtnern. Neu sind auch die drei Hochbeete, welche über Spendenaktionen kostenfrei erworben wurden.

Bei hoffentlich viel Sonne und Regen werden die Pflanzen bald tüchtig wachsen und erblühen.



Juni 2018

Für die Kinder der Schulgarten AG hatte sich am Donnerstag, den 21.06.2018 ein besonderer Besuch angekündigt. Unsere Oberbürgermeisterin Frau Zull, ihre Pressereferentin Frau Laartz und Herr Mohrmann kamen zu uns in den Schulgarten und überreichten uns einen Scheck über 500€. Das Geld bekamen wir für die Teilnahme am Schulgartenwettbewerb der Remstalgartenschau 2019. Dieser Scheck ermöglicht uns eine Erweiterung des Schulgartens, denn die Sträucher und Stauden sind so stark gewachsen, dass sie zu eng stehen.

Bei schönem Sonnenschein saßen die Kinder mit Frau Zull gemütlich im Schatten des Kirschbaumes. Nach anfänglicher Aufregung erzählten sie, was im Garten angepflanzt wurde, was zu tun ist und welches leckere Obst und Gemüse gerade reif ist. Wie gut die sonnengetränkten Beeren und Gurken frisch geerntet schmecken, wurde natürlich sogleich getestet. Das Ernten und Naschen ist für alle Kinder immer das Schönste bei der Gartenarbeit.

Nach der entspannten Plauderrunde und einem gemeinsamen Gruppenfoto verabschiedeten sich Frau Zull, Frau Laartz und Herr Mohrmann von den Kindern, Frau Kägi und Frau Kaufmann.